Indonesischer Adel und Schwermaschinen

Zum Internationalen Museumstag am Sonntag, den 15.5.2022, sind von 11 bis 16 Uhr eine Sammlung mit Kartenblättern der Vereinigten Stralsunder Spielkartenfabriken (V.S.S. AG) im Spiegel ihrer Zeit zu sehen.

Im Auftrag der niederländischen Krone stellte die Fabrik 1885 Sonderkarten her, deren Bilder niederländische Offiziere und indonesische Fürst*innen und Inselbewohner*innen zeigen. Oberflächlich betrachtet muten diese Darstellungen wie ein Versuch der Völkerverständigung an. Im Zuge der blutigen Kolonialisierungsgeschichte der Niederlande herrschte aber auf der Insel Sumatra Krieg und die abgebildeten Personen stehen auch stellvertretend für einen zähen und blutigen 30-jährigen Krieg gegen die muslimische Bevölkerung. Weiterhin wird gezeigt, welche historischen Persönlichkeiten dem berühmten Berliner Bild als Pate gestanden haben oder wie Werbekarten des Art Déco Grafikers Erich Buchholz für den Duisburger Schwermaschinenhersteller DEMAG aussahen. Die kurzen Begleittexte versammeln bewusst nicht nüchterne Fakten, sondern interpretieren das geschichtliche Ereignis aus heutiger Sicht. Die Ausstellungsobjekte sind mit einer digitalen Tour verbunden, die zusätzliche Informationen zu den einzelnen Exponaten bietet.

 


Tag der Druckkunst am 15. März 2022

Druckwerkstatt - Verlorene Platte/ Ausstellung

Wir zeigen, in einer kleinen Ausstellung, die Ergebnisse des Workshops "Verlorene Platte".

Außerdem hat man die Möglichkeit sich das Verfahren der Verlorenen Platte anzuschauen und selber kleine Drucke, an der Aspern, auszuprobieren.

15. März 2022 / 14 -18 Uhr


Internationaler Museumstag 2021 (Online)

Internationaler Museumstag

Entdecken Sie die unglaublichsten Farbkontraste im Nordosten: das Tiefschwarz der gußeisernen Maschinen, die bunten Makulaturwiesen, die silberschillenden Bleiletterseen und die sandfarbenen Steinplateaus der Lithografiewerkstatt.

Wie kann ich mitfliegen ?

Schreiben Sie uns per E-Mail und teilen sie uns ihre Wunschflugzeit mit. Die Flüge werden per Zoom stattfinden wir schicken ihnen dann am Museumstag ihr Zoom-Ticket mit dem Sie einsteigen können.

Anmelden

 

Aus der Vogelperspektive lässt sich das sinnliche Werkstattspektakel in seinem ganzen Ausmaß betrachten. Auf einem Rundflug erfahren Sie, wie Spielkarten in einer historischen Museumswerkstatt hergestellt werden. Von unserem hauseigenen Flugplatz starten wir und fliegen entlang der neuen Ausstellungsstrecke »Tja, Stralsunder« mit Eindrücken aus den letzten beiden Spielkartenproduktionen »Kleines Pandämonium« und »TRECK«. Es geht weiter durch die Setzerschlucht mit den komplexen Mechanikformationen der Linotype Zeilengußmaschine, hinüber zu den zahlreichen Druckhochebenen, wie dem wandernden Druckzylinder der Asbern-Andruckpresse und den Gipfeln des OHZ-Massivs. Vorsicht ist geboten an den messerscharfen Klippen des Heidelberger Tiegel dem gewaltigen Donnern am Schlagscheren-Mansfeld. Sicher wird auch die Kniehebelklamm Krause prägend wirken. Enden wird der ca. 30 minütige Rundflug in den Steinbrüchen der Lithographenpresse.

Wieder angekommen, beantwortet die Crew gern ihre Fragen.

Flugtag: Sonntag, 16. Mai 2021
Flugzeit: ca. 30 Min
Flugbeginn: 11:00, 12:30, 14:00

Eine besonderer Dank gilt Oliver Burau vom Blechdachhandel Stralsund für die spontane technische Unterstützung.

Die Spielkartenfabrik Stralsund ist ein gemeinnütziges Projekt des Jugendkunst e.V. Sie wird unterstützt durch den MV-Schutzfonds Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern, das Programm Neustart Kultur der Bundesregierung und Unternehmen aus der Region. Das Projekt Tja, Stralsunder wurde gefördert vom Vorpommern-Fonds und dem Strategie-Fonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Förderer und Sponsoren der Spielkartenfabrik


Neuigkeiten-Archiv

Die Spielkartenfabrik wird gefördert von

Landesregierung M-V Landesförderinstitut M-V Staatsministerin für Kultur und Medien Neustart Kultur Deutscher Verband für Ärchäologie Europäischer Sozialfond Landkreis Vorpommern-RÜgen
Spielkartenfabrik Stralsund · Ein Projekt des Jugendkunst e.V.