Ein arbeitendes Museum

Die Spielkartenfabrik Stralsund ist Museum, Werkstatt und Labor und produziert historische und neue Kartenblätter. Dort arbeiten alltäglich Menschen miteinander an historischen Druckmaschinen. Besucher können einfach vorbeikommen und sich den laufenden Betrieb oder unsere Tour anschauen. Sie können an einer Führung teilnehmen oder in einem vorab gebuchten Workshop selbst drucken. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

WIR BILDEN UNS WEITER. Am 21.06.2024 bleibt die Spielkartenfabrik geschlossen.

 





Aktuelles

Das kleine g bekommt eine große Bühne

15.3. Tag der Druckkunst
Druckaktion mit Annett Riechert
Zeit: 14 -18 Uhr

Handsatz bunt gemischt – Das kleine g bekommt eine große Bühne. Zum Tag der Druckkunst am 15. März wird die Leipziger Typografin Annett Riechert in einer Druckaktion die kleinen gs aller Vorort vorhandener Schriften aufs Papier bringen. Als Teilnehmerin der diesjährigen Walz für Buchdruck arbeitet sie für fünf Tage in der Spiefa Stralsund und bietet eine Druckvorführung mit Einführungen in die Spezifikationen des speziellen Buchstabens an.

Immer auf der Suche nach der passenden Schrift hat sich Annett Riechert auf die Walz begeben. Dieses Angebot des Vereins für die Schwarze Kunst nutzen in diesem Jahr wieder acht junge und ältere Menschen, um das Handwerk des Buchdrucks lebendig zu halten.

Die Typografin und Webdesignerin lebt und arbeitet seit zwanzig Jahren in Leipzig. In ihrer 2019 erschienen Publikation »Das kleine g – eine experimentelle Studie« setzt sie sich mit der Besonderheit des kleinen Buchstabens g auseinander. Als geborene Demminerin freut sie sich ganz besonders auf ihre zweite Walzstation im Norden – der Stralsunder Spielkartenfabrik.

Mehr Information zu Annett Riechert unter

Web: https://annett-riechert-design.de

Instagram: https://www.instagram.com/typo_web_annett/


Ab sofort! Lumpeneintritt in der Spielkartenfabrik

LumpenkisteSo langsam aber sicher wird unser Lumpenvorrat immer kleiner, denn nicht nur euch hat die Inflation erwischt. Früher lebten wir im Lumpenrausch, benutzten fünf Lappen für eine Reinigung. Aber Heute können wir uns das nicht mehr leisten, die Seidenlappen in der sonst so gut gefüllten Lumpenkiste sind kaum zu gebrauchen. Darum bitten wir euch, eine Lumpenspende zu hinterlassen. Gebt uns die alte Bettwäsche eurer Omas, die Handtücher eurer Mütter, die alten oder zu klein gewordenen Klamotten eurer Kinder oder sogar die verramschte Hose, die euer Vater seit drei Jahren trägt, obwohl sie furchtbar aussieht und kaputt ist. Jeder Lumpen zählt! Danke!


fangfrisch Messe für Angewandte Kunst in Wismar

 FANGFRISCH  Die neue Messe im Nordosten   6.–8.10.2023 / Markt-und Eventhalle / Alter Hafen Wismar

Als frische Plattform für zeitgenössische Angewandte Kunst, präsentiert FANGFRISCH eine lebendige Auswahl hervorragender Arbeiten professioneller Künstler:innen aus allen Teilen Deutschlands. Im Herzen der Hansestadt Wismar, die zum UNESCO Welterbe zählt, lädt diese neue Messe im Nordosten Deutschlands zum Entdecken ein.Sie wurde im „Landesverband Angewandte Kunst MV e.V.“ ausgedacht und wird von Mitgliedern des Verbandes vorwiegend ehrenamtlich organisiert. Mit dieser Messe möchten wir Handwerker:innen, Gestalter:innen und Künstler:innen einen würdigen Rahmen bieten, um ihre Arbeiten einem kunstinteressierten, aufgeschlossenem Publikum vorzustellen. Unsere Messe versteht sich als Vermittlerin zwischen Kunstschaffenden und Kunstinteressierten und soll aktuelle Entwicklungen sichtbar machen.

Wir sind dabei und laden alle herzlich ein, uns dort zu besuchen.

Öffnungszeiten:

06.10.  10.00 bis 21.00 Uhr
07.10.  10.00 bis 19.00 Uhr
08.10.  10.00 bis 18.00 Uhr

Mehr Informationen zur Messe unter: https://www.fangfrisch-messe.de/


Ältere Nachrichten finden Sie in unserem Archiv »

Spielkartenfabrik Stralsund · Ein Projekt des SPEICHER_Leute e.V.