Das Museum ist geöffnet.

Die aktuellen Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 11–13 und 15–19 Uhr. Es können sich maximal 10 Besucher gleichzeitig in der Werkstatt aufhalten. Die Einhaltung von Abstandsregeln und das Tragen von Mundschutz ist Pflicht. In der Werkstatt gilt die 3G-Regel.

Wir empfehlen die Installation der Corona-Warn-App (Download für iOS  / für Android) des Robert Koch Instituts und die Luca-App zur digitalen Kontaktverfolgung.

 





Aktuelles

Spielkartenfabrik sucht Verstärkung

Mitarbeiter/in für Museumspädagogik (m/w/d)
auf Honorarbasis

Aufgaben

  • Erarbeitung von Vermittlungskonzepten
  • Weiterentwicklung der Ausstellung »Tja, Stralsunder« und Integration in die digitale Museumstour

Voraussetzungen

  • Freude an der Entwicklung und Gestaltung von innovativen Ausstellungskonzepten
  • laufendes oder abgeschlossenes Studium in einem museumsrelevanten Fach, bzw. Kulturwissenschaft oder Kulturmanagement
  • Kenntnisse im Umgang mit Onlinemedien und Redaktionssystemen
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch) wünschenswert

Die Tätigkeit kann auch in einer Mischung aus Präsenz- und Homeofficephasen realisiert werden.
Zeitraum: 1. Oktober bis 31. Dezember 2021

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Honorarvorstellungen per e-Mail an post@spiefa.de

Download Stellenausschreibung als PDF


Internationaler Museumstag (Online)

Internationaler Museumstag

Entdecken Sie die unglaublichsten Farbkontraste im Nordosten: das Tiefschwarz der gußeisernen Maschinen, die bunten Makulaturwiesen, die silberschillenden Bleiletterseen und die sandfarbenen Steinplateaus der Lithografiewerkstatt.

Wie kann ich mitfliegen ?

Schreiben Sie uns per E-Mail und teilen sie uns ihre Wunschflugzeit mit. Die Flüge werden per Zoom stattfinden wir schicken ihnen dann am Museumstag ihr Zoom-Ticket mit dem Sie einsteigen können.

Anmelden

 

Aus der Vogelperspektive lässt sich das sinnliche Werkstattspektakel in seinem ganzen Ausmaß betrachten. Auf einem Rundflug erfahren Sie, wie Spielkarten in einer historischen Museumswerkstatt hergestellt werden. Von unserem hauseigenen Flugplatz starten wir und fliegen entlang der neuen Ausstellungsstrecke »Tja, Stralsunder« mit Eindrücken aus den letzten beiden Spielkartenproduktionen »Kleines Pandämonium« und »TRECK«. Es geht weiter durch die Setzerschlucht mit den komplexen Mechanikformationen der Linotype Zeilengußmaschine, hinüber zu den zahlreichen Druckhochebenen, wie dem wandernden Druckzylinder der Asbern-Andruckpresse und den Gipfeln des OHZ-Massivs. Vorsicht ist geboten an den messerscharfen Klippen des Heidelberger Tiegel dem gewaltigen Donnern am Schlagscheren-Mansfeld. Sicher wird auch die Kniehebelklamm Krause prägend wirken. Enden wird der ca. 30 minütige Rundflug in den Steinbrüchen der Lithographenpresse.

Wieder angekommen, beantwortet die Crew gern ihre Fragen.

Flugtag: Sonntag, 16. Mai 2021
Flugzeit: ca. 30 Min
Flugbeginn: 11:00, 12:30, 14:00

Eine besonderer Dank gilt Oliver Burau vom Blechdachhandel Stralsund für die spontane technische Unterstützung.

Die Spielkartenfabrik Stralsund ist ein gemeinnütziges Projekt des Jugendkunst e.V. Sie wird unterstützt durch den MV-Schutzfonds Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern, das Programm Neustart Kultur der Bundesregierung und Unternehmen aus der Region. Das Projekt Tja, Stralsunder wurde gefördert vom Vorpommern-Fonds und dem Strategie-Fonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Förderer und Sponsoren der Spielkartenfabrik


Tag der Druckkunst am 15. März 2021

Wir zeigen euch, wie Visitenkarten hergestellt werden!

In der Museumswerkstatt der Spielkartenfabrik Stralsund könnt ihr den einzelnen Arbeitsschritten folgen, dabei die alten Maschinen kennenlernen und dem spannenden Rhythmus der Setzmaschine lauschen. Bei der Vorführung spielen 3 historische Maschinen eine Hauptrolle:

Auf der Linotype tanzen die Finger der Setzer, der Bleitopf zum Gießen der Schrift wird den ganzen Tag heiß sein. Die Krause-Tiefdruckpresse reiht sich in den Reigen von Menschen und Maschinen ein und ihr könnt auch der Druck- und Stanzmaschine Monopol auf die Finger schauen.

Tag der Druckkunst 15. März 2021, 11–19 Uhr


Ältere Nachrichten finden Sie in unserem Archiv »

Spielkartenfabrik Stralsund · Ein Projekt des Jugendkunst e.V.