Kleines Pandämonium

Die faszinierende Fülle der Dämonen in einem Quartettspiel

Kleines Pandämonium

Die Leipziger Grafikerin Katja Zwirnmann versammelt die faszinierende Fülle der Dämonen in einem Quartettspiel als himmlische Heerscharen und Personifizierungen des Bösen, Elementarwesen und Projektionen von Krankheiten, Schreckgestalten aus dem Volksglauben und hilfreiche Geister sowie Tiergestalten und berühmte Magier. Lieferbar ab Anfang Dezember

Lieferzeit ca. 10 Tage, zzgl. Versand, inkl. nicht ausweisbarer Mwst.  

Preis: 17,00 € Bestellen

Nahezu alle Kulturkreise und Völker imaginierten übernatürliche Wesen, mit denen ihre Umwelt bevölkert ist. Dämonen galten als Mittlerwesen, welche die göttlichen Gaben und das Schicksal den Menschen zu­teilen. Sie begleiten die Menschen als Schutzgeister, sind aber auch verantwortlich für Unglück, Krankheit, Laster oder allerlei Übel. Kein Teil des Kosmos ist unbeseelt, die Dämonen leben in jedem Element und jedem Lebewesen. Ein Pandämonium bezeichnet die Gesamtheit aller Dämonen und ihren Aufenthaltsort.

Lieferbar ab Anfang Dezember

Die Karten wurden am Original Heidelberg Zylinder gedruckt und von der Jugendwerkstatt zusammengetragen und verpackt.

Inhalt: 36 Karten /// Maße: 8,9 x 6,3 cm
32 Spielkarten + 1 Titelkarte + 3 Beschreibungskarten

Illustration: Katja Zwirnmann - www.graphisches-atelier.de
32 Motive - 3-farbig

Druck: Hochdruck auf dem Original Heidelberg Druckzylinder

Verpackung: Steckschachtel /// Maße: 9,2 x 6,5 x 1,3 cm

Produktion: gestanzt auf dem Original Heidelberg Tiegel, Spielkartenfabrik Stralsund

Im Begleitbüchlein erfährt man mehr über die Kulturgeschichte der Dämonologie und allerlei Wissenswertes und Erstaunliches zu den Figuren des Spiels.

 

« Zur Übersicht
 
Spielkartenfabrik Stralsund · Ein Projekt des Jugendkunst e.V.